Dinner im Menü-Restaurant TANTRIS | 26.11.2021
Seit 1. Oktober 2021 werden im Neuen TANTRIS die Gaumen wieder verwöhnt.
Wie das Tantris mitteilt, ist das Restraurant nach fast einjähriger Schliesszeit wieder geöffnet. Es erwartet die Gäste ein Neues und altbewährtes Highlight in München. Zwei neue Molteni-Herde für die beiden Küchen stehen nun bereit. Absofort befindet sich unter dem Dach des Tantris Maison Culinaire das Menü-Restaurant Tantris, das neue À-la-carte-Restaurant Tantris DNA und die Bar Tantris.
Im Restaurant Tantris gibt es wechselnde Menüs. Französische Küche, die sich auf die besten Produkte der Saison und ihre perfekte Zubereitung konzentriere. Modern interpretiert vom neuen Tantris-Küchenchef Benjamin Chmura und seinem Team.
Das Restaurant Tantris DNA mit Küchenchefin Virginie Protat ist ein À-la-carte-Restaurant, das mittags und abends öffnet. Dort gibt es Klassiker, wie Milchlammkeule, im Ganzen zubereitet und Gerichte aus fünf Jahrzehnten Tantris.
Am 26.11.2021 haben wir die Restaurantlegende besucht.
Der neue Küchenchef und das TANTRIS-Serviceteam haben uns ein exklusives 6-Gang Menü mit Aperitif Glas Champagner, Weinbegleitung mit Wasser und Espresso serviert.
Das Highlight bei meinen besonderen Touren ist ja immer dass wir nach dem Dinner einen persönlichen Termin mit dem Küchenchef haben werden. Benjamin Chmura wird uns in seiner Küche begrüßen. Ich habe Benjamin Interviewt.
Das ist etwas ganz besonderes!